Rechter Platz

Die Kinder sitzen im Stuhlkreis. Es ist ein Stuhl mehr vorhanden, als Personen da sind. Irgendjemand hat den leeren Stuhl rechts neben sich stehen. Derjenige fängt an. Er klopft auf den Stuhl und sagt dabei: “Mein rechter, rechter Platz ist frei und ich wünsche mir (Name einsetzen) herbei”. Das angesprochene Kind geht hinüber und setzt sich. Nun wird gut geguckt, wer als nächstes dran ist.

Variation:
Das angesprochene Kind fragt: “Als was soll ich denn kommen?” Und der Herbeiwünscher überlegt sich ein Tier. Auf dem Weg zum neuen Stuhl wird dieses Tier dann imitiert.

Hinweis:
Selten wissen Kindergartenkinder, wo rechts und wo links ist. Es ist ratsam, zu beginn des Spiels einen Punkt auf die rechte Hand zu malen/kleben…

Kommentare sind deaktiviert