Der blinde Zauberer

Material:
– Zauberstab
– Augenbinde

So geht’s:

Ein Kind ist der Zauberer und erhält den Zauberstab. Zusätzlich werden ihm auch die Augen verbunden. Die anderen Spieler sitzen im Kreis. Der Zauberer dreht sich nun um sich selbst und sucht sich ein Kind aus, das er mit dem Zauberstab berührt. Währenddessen wird von allen ein Zauberspruch aufgesagt:

Ene mene Sausewind,
welches Tier wird aus dem Kind?

Das vom Zauberer ausgewählte Kind wird nun in ein Tier “verwandelt” und gibt auf die Frage “Welches Tier bist du” den dementsprechenden Laut. Der Zauberer muss nun das Tier erraten und den Namen des verwandelten Kindes. Gelingt es ihm, darf das erratene Kind der nächste Zauberer sein. Wenn nicht, dann muss der Zauberer sein Glück bei einem anderen Kind versuchen.

verfasst und eingesandt von Anna

Kommentare sind deaktiviert