Mitarbeiterinnen und ihre Zusammenarbeit

Das Team besteht aus fünf Mitarbeiterinnen, die sehr eng zusammenarbeiten.

Es findet jeden Tag ein kurzer Austausch über die Arbeit und jede Woche ein mehrstündiges Teamgespräch statt, das der Vorbereitung von Projekten und der Reflexion des Gruppengeschehens und der pädagogischen Arbeit dient.

Durch diese enge Zusammenarbeit ist es uns möglich, die Fähigkeiten aller Mitarbeiterinnen optimal zu nutzen und neue Ideen in der täglichen Arbeit umzusetzen.

Wir streben einen partnerschaftlichen Umgang an, der von Kreativität, gegenseitiger Unterstützung, aber auch von Konfliktbereitschaft geprägt ist.

Hieraus resultiert eine spürbare Freude an der Arbeit, die sich im Umgang mit den Kindern und deren Eltern, aber auch in einer abwechslungsreichen Gestaltung des Kindergartenjahres widerspiegelt.

Unser Ziel ist es, mit den Kindern eine schöne und erlebnisreiche Zeit zu verbringen, sie in ihrer Entwicklung zu begleiten und ihre Bedürfnisse und Interessen zu vertreten.

Die Zusammenarbeit im Team wird durch regelmäßige Fortbildungen und derzeit durch Supervision ergänzt. Fester Bestandteil unserer Arbeit ist eine alljährliche Fortbildung über einen Zeitraum von fünf Tagen, an der alle Mitarbeiterinnen teilnehmen. Daraus entwickeln sich neue Impulse für die pädagogische Arbeit.

Wir ermöglichen es SchülerInnen, in unserer Einrichtung ein berufsorientiertes Praktikum durchzuführen. Weiterhin unterstützen wir PraktikantInnen aus verschiedenen sozial-pädagogischen Bereichen in ihrer praxisorientierten Ausbildungszeit.

Kommentare sind deaktiviert