Kerzen verzieren

Material:
– Kerzen
– Wachsplatten
– Cutter oder Küchenmesser
– Keksförmchen

und für die Schablonen
– Tonkarton
– Bleistift
– Schere
– Stricknadel

Durchführung:
Wenn man es sich relativ einfach machen will, nimm man Backförmchen. Damit kleine Figuren aus dem Wachs ausstechen. Anschließend die Motive auf die Kerze drücken – fertig. Die Zwischenräume, die beim Ausstechen stehengeblieben sind, kann man wieder zusammenkneten und weiterverwenden.

oder:
Eigene Motive auf Tonkarton aufmalen und ausschneiden. es sorgfältig aus. Mit einer Stricknadel oder ähnlichem vorsichtig eine Linie um das Muster ziehen. Anschließend sorgfältig mit einem Cutter oder einem Küchenmesser ausschneiden. Sehr gut geht auch ein Skalpell. (Messer natürlich nicht für Kiga-Kinder)

Dann ist Phantasie gefordert: Zu Weihnachten vielleicht Sternchen, zu Ostern Häschen und Eier ….

Kommentare sind deaktiviert